Tourismus
de | en

Nähmaschinen-Museum am Pilgersteg.

Hunderte historische Nähmaschinen, Zubehörteile und Objekte aus verwandten Gebieten bieten Ihnen eine spannende Reise durch die Entwicklung der Technik, des Schneiderhandwerks und der Ästhetik der letzten 200 Jahre.

Eine Erfindung, die Gesellschaft und Industrie veränderte

In der Mitte des 18. Jahrhunderts war die mechanische Nähmaschine das erste technische Massenprodukt der Industriegeschichte. Ein riesiger Herstellungsbereich entstand und brachte neues technisches Wissen und grosse Gewinne.

Die Ausstellung zeigt die historische und technische Entwicklung vom Ende des 18. Jahrhunderts bis zur Neuzeit und gibt einen Überblick über die verschiedensten Einsatzbereiche: Vom einfachen Haushaltmodell bis zur hochkomplexen Spezialmaschine – aus verschiedenen Ländern, vom Werkzeug zum Statussymbol, von der Industriemaschine bis zum Spielzeug – aber immer ein mechanisches Kunstwerk.

Lehrmittel für Schulklassen

Für Schulklassen bieten wir spezielle Führungen an. Um sich einzulesen und eine erste Einführung in die Kunst des Nähens mit Nähmaschinen zu erhalten, stellen wir Ihnen gerne Lehrmaterial zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website.

Partner: