Tourismus
de | en

Ortsmuseum Dürstelerhaus.

Nebst dem vorhandenen Fundus und den interessanten Wechselausstellungen zeigt das Haus mit seiner Fassaden-Malerei und den verzierten Dachsparren, wie ehemals gewohnt wurde.

Auch in der währschaften Bauernküche lässt sich die frühere Wohnkultur erkennen. Die heimelige Stube kann für Sitzungen und Privatanlässe gemietet werden. Ein reichhaltiges Sammelgut wird im Estrich gezeigt.

Der Name des Gossauer Ortsmuseums erinnert an die ehemalige Textilfirma "IDEWE", welche in Unterottikon ihr Wirken begann und in Wetzikon ihren Hauptsitz hatte. Bereits anno 1592 wurde dieses markante Bohlenständerhaus, welches seither von einflussreichen Familien bewohnt war, schriftlich erwähnt. Um 1780 wurde es teilweise zu einem Riegelbau mit Dachlukarne umgestaltet.

Führungen von Gruppen nach Vereinbarung.

Diaschau und Videofilme über "Alt Gossau".

Partner: