Tourismus
de | en

Verhaltensregeln – Biker und Wanderer.

Mit Rücksicht und Respekt unterwegs auf den Wander- und Flurwegen.

Wandernde sowie Velo- und Mountainbikefahrer – ein Miteinander

Wandernde
  • benutzen nach Möglichkeit die für sie bezeichneten Wege
  • lassen Velo- und Mountainbiker passieren, ohne ihre Fahrt unnötigerweise zu behindern

Velo- und Mountainbikefahrer

  • benutzen nach Möglichkeit die für sie bezeichneten Wege
  • fahren vorausschauend und machen sich rechtzeitig bemerkbar (z. B. Fahrradglocke)
  • reduzieren das Tempo, wenn sie sich Wandernden nähern oder in Situationen, wo Wandernde anwesend sein könnten
  • lassen Wandernden den Vortritt
  • nehmen Rücksicht auf die Beanspruchung der Wege, indem sie rücksichtsvoll und schonend fahren (z. B. keine Bremsspuren auf Natur-/Kieswegen)
  • beachten die Signale (z. B. Schieben)
  • respektieren die Rechte der Grundeigentümer (z. B. keine Fahrt abseits von bestehenden Wegen)

Quelle: SchweizMobil
Internationale Regeln der IMBA

Partner: