Tourismus
de | en

Alpakable Alpaka Farm.

Mitten im Zürcher Oberland, auf einem ehemaligen Bauernhof, lebt die Familie Büchel mit ihren sechs Alpakas und betreibt ein traditionelles Handwerk – die Verarbeitung von Rohwolle.

Besuch auf der Alpaka Farm

Ein Besuch (nur mit Terminabsprache) kann Folgendes beinhalten:

Kennenlernen der Alpakas

  • Wie kommunizieren Alpakas?
  • Was bedeutet die Körperhaltung und die Ohrenstellung?


Annäherung an die Alpakas

  • Wie verhalte ich mich einem Alpaka gegenüber?
  • Lässt sich ein Alpaka streicheln?
  • Wie kann ich ein Alpaka berühren?


Training mit den Alpakas

  • Hören die Alpakas auf ihren Namen?
  • Welche Übungen sind möglich mit den Alpakas?


Alpakawolle verarbeiten

  • Wie fühlt sich Alpakawolle an?
  • Wie verarbeitet man Alpakawolle?


Kosten: CHF 50.– pro Person inklusive kleinem selbst gefülltem Kissen

Die Angebote sind für Einzelpersonen und Gruppen bis zu 25 Personen buchbar.

Angebot für Menschen in schwierigen Lebenssituationen

Unsere Farm hat auch einen sozialen Zweck. Gemeinsam mit Menschen in schwierigen Lebenssituationen stellen wir Produkte aus Alpakawolle her und verbessern damit deren soziale und finanzielle Situation.

Partner: